Ausflug nach Schwerin

schwerin.jpg

Samstag, 18. April

Schwerin ist die Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Mit knapp unter 100.000 Einwohnern ist sie die kleinste Hauptstadt eines deutschen Bundeslandes. Die Stadt liegt am Schweriner Innensee; insgesamt befinden sich zwölf Seen innerhalb des Stadtgebietes.
Dies alles wollen wir bei einem Ausflug erkunden und näher kennen lernen. Wir fahren mit dem Zug dorthin, werden uns bei einem geführten Stadtrundgang die Sehenswürdigkeiten Schwerins, wie z.B. das Schloss und das altstädtische Rathaus zeigen lassen, den Dom besichtigen, vielleicht auch den Turm besteigen, und wir können die Schleifmühle besuchen.
Nähere Details zum Programm stehen noch nicht fest, weil sie von der Teilnehmerzahl abhängen.


Treffen: 7:30 Uhr am Hauptbahnhof
Rückkehr: 18:15 oder 19:15 Uhr
Kosten: 15,- € pro Person
Anmeldung in der ESG!