09.12.: Themenabend zum orthodoxen Gottesdienst

Der orthodoxe Gottesdienst
und seine Spiritualität

19.30 Uhr: Orthodoxer Vespergottesdienst in der Uni-Kirche
20.00 Uhr: Thema und Diskussion in der ESG

mit Arne Giewald, Priester der Katholischen Orthodoxen Kirche von Frankreich

Ikonen und Kerzen, endlose Gesänge, stundenlanges Stehen und Bekreuzigen, Weihrauch und Gold, all das finden und erleben wir in einem orthodoxen Gottesdienst. Meistens verstehen wir nichts, weil sie in der jeweiligen Landessprache abgehalten werden, in griechisch, russisch, serbisch oder einer anderen osteuropäischen Sprache, denn da ist die orthodoxe Kirche hauptsächlich beheimatet. Wir fühlen uns also in vieler Hinsicht fremd dort.
Aber welche Theologie verbirgt sich hinter den Ritualen? Und was ist das besondere an der orthodoxen Spiritualität?
Arne Giewald wird diese Fragen an dem Themenabend mit uns behandeln. Er war Prädikant in der lutherischen Kirche, liebte aber schon seit langem die feierlichen und festen Formen des orthodoxen Gottesdienstes. So absolvierte er ein Fernstudium in orthodoxer Theologie, konvertierte und ist nun Priester der orthodoxen Kirche in Frankreich.
Er wird uns erzählen, wo bei ihm die Begeisterung für die orthodoxe Spiritualität herkommt, und was wir als lutherische Christen davon lernen können.