Themenabend am 13.01.: Geschlechterbeziehungen und Feminismus in der Islamischen Welt

EG98-042

Mittwoch, 13.01.2010
19.30 Uhr Andacht in der Uni-Kirche
20.00 Uhr Themenabend in der ESG

Zwangsverheiratung und Polygamie, Verschleierung und Unterdrückung -  daran denken wir als erstes, wenn wir uns islamische Frauen vorstellen.
Aber was steht eigentlich im Koran über die Rolle der Frau in Gesellschaft und Religion? Welche Pflichten und welche Rechte hat sie und wie gestaltet sich die Beziehung zwischen Mann und Frau? Wie lebt eine Frau Ihren Glauben und wie zufrieden ist sie selber mit ihrer Rolle?
Florian Remien vom Institut für Islamwissenschaften der Uni Kiel hat bei seinen Forschungen entdeckt, dass es auch im Islam eine „feministische Bewegung“ gibt und er kann uns Beispiele für eigenständiges Handeln von Frauen nennen. Vielleicht fließen mehr humanitäre Ideale in den Islam ein, als wir denken.
Jeder, der neugierig ist und einen Einblick in dieses weitgehend unbekannte Kapitel gewinnen möchte, ist herzlich eingeladen.