Glaubensgespräche

Ãœber den eigenen Glauben reden,
Erfahrungen austauschen mit Kirche, Religion, Glaubenssachen
– darum geht es in dieser Gruppe!

lass uns gemeinsam suchenWir streiten nicht über “richtig” oder “falsch” und um “die” Wahrheit. Wir erzählen, wie jeder und jede einzelne Gott und die Welt sieht, erfährt und erlebt. Wir hören von den Erfahrungen der anderen und können uns von ihren Sichtweisen bereichern lassen. Offenheit, Vertrauen und manchmal auch Vertraulichkeit gehören zu den Grundbedingungen dieser Gruppe, denn wo wir etwas über unseren Glauben preisgeben, da erwarten wir auch, dass andere mit diesem Wissen und mit uns pfleglich umgehen. Was und wieviel wir preisgeben, bleibt unsere eigene Entscheidung.

Die Themen legt die Gruppe selbst fest, genauso wie die Gesprächsgrundlage. Das kann ein Bibeltext sein, ein Gedicht, ein theologischer Text, ein Lied – etwas, das wir vor Ort lesen/hören können. Manchmal kann sich das Gespräch auch einfach entwickeln, weil jemand spontan ein Erlebnis oder eine Frage einbringt.

Wir treffen uns im Wintersemester vermutlich vierzehntägig. Die Termine werden über eine doodle-Umfrage festgelegt, – per Mehrheitsentscheid. Bis zum 30. Oktober kannst du hier mit abstimmen.
Auch, wenn Du erst späetr dazu kommst und nicht mit abstimmen konntest, kannst Du zu den Treffen der Gruppe kommen.