Mi. 07.05.: Themenabend „Elektromobilität – Realität und Potentiale“

Vortrag und Diskussion mit Florian Hempel, Leiter der Landesvertretung Norddeutschland & Berlin-Brandenburg für den „Bundesverband eMobilität“ und Jens Sandmeier, Landeskoordinator eMobiliät SH Kiel: „Elektromobilität – Realität und Potentiale“

EnergieAgentur.NRWElektrische Antriebe werden das Kernelement des Verkehrs der Zukunft und damit ein wesentlicher Bestandteil einer gelungenen Energiewende sein! Der Weg weg von fossilen Brennstoffen hin zur Nutzung erneuerbarer Energien, zur Nutzung von Bremsenergie sowie zur Reduzierung von Emissionen führt unausweichlich zu dem, was unter dem Oberbegriff „Elektromobilität“ zusammengefasst wird. Vor diesem Hintergrund werden Florian Hempel (Bundesverband eMobilität e.V.) und Jens Sandmeier (Landeskoordinationsstelle Elektromobilität Schleswig-Holstein) über das berichten, was aktuell im Bereich der Elektromobilität passiert und wo Potenziale zu sehen sind!Der Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) setzt sich langfristig dafür ein, die Mobilität in Deutschland mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Diese Zielsetzung orientiert sich an dem Vorhaben der Bundesregierung, bis 2020 zum Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität zu werden. In Hinblick auf eine sich verändernde Gesellschaft, die ihre soziale und ökologische Verantwortung erkennt, will der BEM die Faszination für Elektromobilität im Alltag der Menschen integrieren und durch praxisnahe Erfahrungen umsetzen.

Die Landeskoordinationsstelle Elektromobilität Schleswig-Holstein wurde zum Herbst 2012 im Hause der WTSH GmbH eingerichtet, um das Zukunftsthema Elektromobilität in Schleswig-Holstein weiterzuentwickeln. Wesentliches Leitziel ist die verstärkte Beteiligung von schleswig-holsteinischen Unternehmen und Einrichtungen an den mit der Elektromobilität verbundenen Wertschöpfungsketten. In diesem Sinne sollen Know-How-Träger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vernetzt und der themenbezogene Wissens-, Ideen-, Informations- und Technologietransfer gestärkt werden.

Urheber des Foto: EnergieAgentur.NRW

Mi. 19:30 Andacht
Mi. 20:15 Vortrag mit Diskusion