Themenabend am 18.01.2023: „Iran – Ein Land ohne Freiheit“ mit Ehsan Abri und Luca Brunsch

Der Iran ist ein Land voller Widersprüche: eine moderne, urbane und weltoffene Jugend trifft auf ein theokratisches Regime mit der zweithöchsten Rate an Todesurteilen auf der Welt. Dieser Vortrag gibt Einblicke in die politische und humanitäre Situation im Iran und die Verfolgung im Exil.

Ehsan Abri studierte zunächst Rechtswissenschaften im Iran. Aufgrund seines Engagements während der sogenannten „grünen Revolution“ musste er 2013 nach Deutschland flüchten, wo er mehrere Menschenrechts- und Integrationsprojekte gründete. Mit Luca Brunsch unterstützt und interviewt er iranische Aktivist*innen, wie das Oppositionsportal Ahmad News.

Wir starten wie immer um 19 Uhr mir einer Andacht in der Unikirche und gehen dann in den Themenabend in der ESG über. Wir freuen uns auf Dein kommen!