Unikirche

Als einer der wenigen Hochschulstandorte hat Kiel eine eigene Universitätskirche. 1965 wurde sie erbaut.

Innenraum der Universitaetskirche Kiel

Wer das markante Gebäude am Westring betritt, fühlt sich angesichts der lichtdurchlässigen, farbigen Fensterflächen vielleicht an die Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche erinnert. Das ist kein Zufall: Hermann Weidling und Erhart Kettner, die als Architekten für den Entwurf verantwortlich waren, waren Schüler von Egon Eiermann, – dem Architekten, der die berühmte Kirche am Berliner Kurfürstendamm entworfen hat.

Wir versuchen, die Unikirche auch tagsüber offen zu halten.  In der Regel gelingt das montags bis donnerstags, ab und an auch freitags.
Tritt ein - offene UnikircheSo ist die Kirche mitten im Trubel des Campus eine Oase der Ruhe.
Ein Platz zum Sinnieren und Besinnen, zum Schweigen und zum Beten.

Details zur Geschichte der Kirche finden sich u.a. auf Wikipedia

Foto: CAU / J. Haacks