Mi., 05.06.: “Grenzen der Zuwanderung?”

 

Referent: Prof. Dr. Matthias Lücke, Senior Researcher am Institut für Weltwirtschaft an der CAU

19.30 Uhr Andacht
20.15 Uhr Vortrag und Diskussion


Mi., 29.05.: Länderabend Kirgistan

kyrgyzstanKirgistan ist ein unikales Land mit unberührter (jungfräulicher) Natur in Zentralasien, in dem sich an der Kreuzung der Großen Seidenstraße die traditionelle nomadische und sesshafte Kultur vereint hat. Deshalb ist die kirgisische Nationalküche eine erstaunliche Kombination von Gerichten der verschiedensten zentralasiatischen Nationen: Kirgisen, Usbeken, Uiguren und Dungans. Kirgisische Gerichte zeichnen sich dadurch aus, dass sie ausschließlich aus frischen Produkten zubereitet werden und selten für die spätere Verwendung reserviert sind. Die Rezepte für ihre Zubereitung erscheinen zwar recht einfach, enthalten jedoch viele Feinheiten, die schwer zu meistern sind.

19.30 Uhr Bilder, Berichte und Kostproben


Mi., 22.05.: “Grenzen der Sprache?!”

 

Referentin: Dipl.-Päd. Esther von Lück, Arbeitsberich Gender&Diversity Studies am Institut für Sozialwissenschaften, CAU

19.30 Uhr Andacht
20.15 Uhr Vortrag und Diskussion