Stopp Sklaverei! – Themenabend zu moderner Sklaverei am 24.11.

Weltweit leben mehr als 40 Millionen Menschen in moderner Sklaverei – mehr als je zuvor in der Geschichte. Was sind die Hintergründe davon? Wie geraten Menschen in Ausbeutung und wie kann diesem Unrecht begegnet werden? Ellen Ohlhauser arbeitet für die Menschenrechtsorganisation International Justice Mission und berichtet über die Hintergründe heutiger Sklaverei und die Arbeit von IJM.

Los geht es am Mittwoch wie immer um 19:00 mit einer Andacht in der Unikirche, danach geht es zum Vortrag in die ESG


Mi, 15.11. – Taizé-Andacht

Diese Woche werden wir am Mittwochabend zur üblichen Zeit (19:00) eine Taizé-Andacht in der Unikirche feiern. Im Anschluss gibt es wie immer gemeinsames Abendessen. Kommt gerne vorbei!


Für Internationale: ESG-Weltweit

Auch in diesem Semester gibt es wieder Treffen von ESG-Weltweit, dafür findet am 18.11. um 19:00 ein Treffen mit Kennenlernen und Spielen für neue internationale Studierende statt.