Stopp Sklaverei! – Themenabend zu moderner Sklaverei am 24.11.

Weltweit leben mehr als 40 Millionen Menschen in moderner Sklaverei ÔÇô mehr als je zuvor in der Geschichte. Was sind die Hintergr├╝nde davon? Wie geraten Menschen in Ausbeutung und wie kann diesem Unrecht begegnet werden? Ellen Ohlhauser arbeitet f├╝r die Menschenrechtsorganisation International Justice Mission und berichtet ├╝ber die Hintergr├╝nde heutiger Sklaverei und die Arbeit von IJM.

Los geht es am Mittwoch wie immer um 19:00 mit einer Andacht in der Unikirche, danach geht es zum Vortrag in die ESG

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein ver├Âffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.